Artikel 2019

zurück
Neues Fahrzeug für die Feuerwehr Talheim
Artikel vom: 24.04.2020

Eigentlich wollten wir Euch zu unserem „Tag der offnen Türe“ einladen um Euch an diesem Moment teilhaben zu lassen, jetzt kam es anders.

Wir dürfen Euch ein neues Mitglied der Feuerwehrfamilie in Talheim vorstellen.
Unser Mannschaftstransportwagen kurz MTW der Marke VW, Baujahr 1992 wird in seinen wohlverdienten Ruhestand entlassen. Fast drei Jahrzehnte leistete der Kastenwagen uns treue Dienst in allen Einsatzlagen, und hat uns nie im Stich gelassen auch kleine Wehwehchen haben Ihn nie ausgebremst.

Ersetzt wird der VW LT Kastenwagen durch einen Mercedes Sprinter mit einem Schäfer Aufbau.
Wir begrüßen ganz herzlich unser neuestes Fahrzeug in Talheim.
Am 17.04.2020 wurde das neue MTW von einer zweiköpfigen Truppe beim Hersteller in Oberderdingen abgenommen, anschließend überführten Sie Ihn nach der Abnahme nach Talheim.

Da wir uns ebenfalls im Corona Modus befinden wurde das Trio lediglich von unserem Pressesprecher und seiner Kamera in Empfang genommen. Entstanden sind folgende Bilder und Videos im Zusammenschnitt. Auch die Kameraden durften das Neue Pferd im Stall nur via Video und Bilder kennenlernen. Diese ganze Situation stimmt uns generell traurig. Aber wir hoffen das nachholen zu können, gemeinsam mit allen Freunden der Feuerwehr sowie allen die einfach nur neugierig sind oder uns besuchen wollen.

Der erste Einsatz lies dann auch nicht lange auf sich warten.
Am vergangenen Montag den 20.04.2020 rückte Florian Talheim 1/19/1 das erste mal für die Feuerwehr Talheim aus.
Zum Windbruch an der Zufahrtsstraße vom Hohrainhof trugen Ihn seine fabrikneuen Reifen. Diese erste Aufgabe hat er mit Bravour gemeistert.

Wir freuen uns auf viele guten Jahre zusammen, ohne Pannen und Startschwierigkeiten.

Hoffentlich können wir Euch alle bald zu uns auf einladen. Bleibt gesund und munter. Und wenn Ihr doch mal unsere Hilfe braucht zögert nicht uns zu rufen.

Euere Sicherheit geht vor. Da bleiben wir dann mal NICHT zuhause


Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim