URLs

Artikel 2019

zurück
Das Warnportal www.warnung.bund.de wurde neu aufgesetzt
Artikel vom: 12.03.2019

Das Warnportal des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) wurde von Grund auf neu strukturiert und um weitere Funktionen ergänzt. Die Startseite leitet die Besucher der Webseite nun einfach und zielgenau und gibt Tipps zu richtigem Handeln in Notsituationen. Bei ausgedehnten Schadenlagen erhalten Sie einen guten Überblick.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Kartendarstellung: Die Warnungen werden übersichtlich in einer Karte dargestellt. Durch einen Klick auf die Karte öffnen sich die zugehörigen Warnmeldungen.
  • Kategorien: Die Meldungen können nach den drei Warnkategorien „Bevölkerungsschutz“, „Wetter-“ und „Hochwassermeldungen“ gefiltert werden.
  • Ortsfilter: Im neuen System können die Warnmeldungen nach einem oder mehreren Stadt- oder Landkreisen gefiltert werden.
  • RSS-Feed: Die über die Ortsfiltereingegrenzten Warnmeldungenlassen sich als RSS-Feed abonnieren. Mithilfe von Feed-Readern können Warnungen damit auf einergroßen Zahl von Endgeräten empfangen werden.
  • Verlaufsanzeige: Die zu einem Ereignis gehörende Warnung, Aktualisierung und Entwarnung werdenzusammen dargestellt. So kann dieAbfolge der Meldungen nachvollzogen und weiterhin auf die ursprüngliche Warnung zugegriffen werden.
  • Barrierefreiheit: Die Seite wurdeauch für hör- und sehbehinderteMenschen angepasst. Gebärdensprachvideos erklären die Funktionen der Webseite und die Textesind für den Einsatz von Screenreader-Software optimiert.

    Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren! Am besten gleich lossurfen auf http://www.warnung.bund.de.

Quelle: Innenministerium Baden-Württemberg


Einsatzbericht von:
Harald Schmidt, HSt