Wasserversorgung


Von wo bekommt die Feuerwehr eigentlich das Wasser her?

Der Feuerwehr stehen verschiede Quellen zur Verfügung um für einen optimalen Löschwasservorrat zu sorgen. Man unterscheidet hier zwischen erschöpflichen Wasserentnahmestellen und den unerschöpflichen Wasserentnahmestellen.

Welche das sind, möchten wir Ihnen hier gerne vorstellen.


Erschöpfliche Wasserentnahmestellen

LöschwasserbehälterZu erschöpflichen Wasserentnahmestellen gehören:

  • 1. Löschwasserteiche
  • Unterirdische Löschwasserbehälter
  • Schwimmbäder / Swimming Pools
  • Tanklöschfahrzeuge
  • Sonstige Behälterfahrzeuge die in der Lage sind Wasser zu transportieren.

 

 


Unerschöpfliche Wasserentnahmestellen

LöschwasserbrunnenZu unerschöpflichen Wasserentnahmestellen gehören:

  • Löschwasserbrunnen
  • Seen – Flüsse – Teiche – Talsperren – Kanäle
  • Unterflurhydranten
  • Oberflurhydranten
  • Saugstellen

 

 


Die Feuerwehr bittet um Ihre Unterstützung:

Bitte achten Sie darauf, dass die angezeigten Schilder an Ihrem Haus, Grundstück immer gut sichtbar bleiben und nicht durch Hecken oder Sträucher zuwachsen oder gar entfernt werden. Im Einsatzfall ist es enorm wichtig, dass die Feuerwehr zügig ihre Löschwasserversorgung setzen kann. Wir führen zwar schon Wasser mit, aber dieser Vorrat ist begrenzt und würde bei einem ausgedehnten Großbrand nicht reichen. Außerdem möchten wir Sie bitten, besonders im Winter auch den Unterflurhydrant vor Ihrem Haus vom Schnee zu räumen, wer weiß? Vielleicht erreichen Sie dadurch dass schlimmeres verhindert wird.


Schilder der Wasserversorgung