URLs

Einsatz #14/16

Einsatz vom: 29.06.2016 - 03:22Uhr |  PKW Brand | Einsatz der Feuerwehr Talheim

Nächtlicher PKW-Brand

Mit dem Alarmierungsstichwort „ PKW-Brand“ wurden die Kameraden der Feuerwehr Talheim am Mittwoch den 29.06.2016 um 03:22 Uhr aus dem Schlaf gerissen. Laut derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei, wurden in der Hauptstraße nahe der Volksbank, zwei PKW mittels Brandhilfsmittel mutwillig in Brand gesteckt.

Die ersten eintreffenden Kräfte fanden zwei PKW die hintereinander an einer Hauswand geparkt waren brennend vor. Bei beiden Fahrzeugen stand der Motorraum in Brand. Der Besitzer hatte selbstständig versucht den Brand mit einem ABC-Pulverlöscher einzudämmen, zeitgleich hat seine Frau die Feuerwehr alarmiert. Allerdings waren seine Bemühungen durch die fortgeschrittene Brandausdehnung erfolglos.

Die Fahrzeuge wurden mit einem C-Rohr unter Atemschutz innerhalb kürzester Zeit vom Angriffstrupp des TLF16/25 abgelöscht und auf Glutnester kontrolliert. Anschließend wurden die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt um einen Kurzschluss zu verhindern.

Durch das rasche Vorgehen der Feuerwehr konnte verhindert werden dass das Feuer auf das nicht einmal 1 Meter entfernte Wohnhaus überspringen konnte. Trotz der starken Rauchentwicklung konnten alle Bewohner das Gebäude unbeschadet verlassen.

Für die alarmierte Polizei wurde die Einsatzstelle mit den Lichtmasten des TLF16/25 sowie LF8/6 von zwei Seiten ausgeleuchtet. Die Hauptstraße war die komplette Zeit voll gesperrt.


Einsatzbericht von:Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge: