Einsatz #38/16

Einsatz vom: 11.11.2016 - 20:33Uhr |  Auslaufender Kraftstoff oder Öl | Einsatz der Feuerwehr Talheim

Einen Schutzengel mit an Bord

Mit dem Alarmierungsstichwort „Auslaufender Kraftstoff / Öl „wurde die Feuerwehr Talheim erneut um 20:33 Uhr des 11.11.2016 auf die K2155 gerufen. Dieses Mal lag die Einsatzstelle unweit der Waldkreuzung in Richtung Untergruppenbach.

Die Fahrerin eines Ford KA befuhr die K 2155 (Waldstrecke) von Untergruppenbach kommend in Richtung Talheim.Kurz vor der Waldkreuzung kam sie im Ausgang einer langgezogenen Rechtskurve auf derleicht rutschigen Fahrbahn nach links von der Straße ab.Hierbei kam das Fahrzeug in Querlage, überfuhr zunächst einen kleineren Laubbaum undeinen am Boden liegenden Baumstamm. Der Pkw wurde nach oben abgewiesen, überschlug sich undprallte im Verlauf der weiteren Fluglinie gegen zwei Laubbäume. Der Pkw kam nach insgesamt ca. 36 m nach Abkommen der Fahrbahn und in ca. 4 m Tiefe auf dem Dach zum Liegen.

Die Fahrerin erlitt wie durch ein Wunder nur leichte Verletzungen und konnte sich selbst aus dem total zertrümmerten Pkw befreien. Sie informierte eigenhändig eine vorrausfahrende Freundin welche zurück zur Unfallstelle eilte um Ihr zu helfen.

Da die Liegestelle des Fahrzeuges so tief im Wald lag, konnte die Freundin sie nicht auf anhieb finden. Bei der Zweiten vorbeifahrt hatte die Verunfallte sich bis an den Waldrand heraufgearbeitet und machte sich mit dem Licht Ihres Mobiltelefons bemerkbar. Die Freundin alarmierte umgehend den Rettungsdienst.

Die Verunfallte wurde zur Erstbehandlung und Beobachtung ins Krankenhaus Gesundbrunnen verbracht. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 6000,-€.


Einsatzbericht von:Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge: