URLs

Einsatz #31/16

Einsatz vom: 30.09.2016 - 09:42Uhr |  PKW Brand | Einsatz der Feuerwehr Talheim

Vermeintlicher PKW Brand

Mit dem Alarmierungsstichwort „ PKW Brand“ wurde die Feuerwehr Talheim am Freitag den 30.09.2016 um 09:42 Uhr zur Waldkreuzung K2155/L1111 gerufen.

An der Einsatzstelle bot sich der Besatzung des Tanklöschfahrzeug TLF16/25 folgende Situation.

Ein Audi Q7 hatte von Untergruppenbach kommend die Kreuzung in Richtung Talheim überquert. Da ein Bus von Flein aus kommend Ihm die die Vorfahrt mittels Handzeichen gewährte übersah der Audi Fahrer den hinter dem Bus befindlichen Fiat.

Der Fiat stieß mit dem Audi im Kreuzungsbereich zusammen und traf den Audi am rechten Vorderrad, woraufhin sich der Fiat in die Kreuzung drehte. Im Fiat saßen vier Insassen, zwei junge Mütter mit ihren Säuglingen, welche das Fahrzeug unverletzt verlassen konnten. Dennoch wurden alle vier Insassen des Fiat mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Heilbronn verbracht um eventuelle Verletzungen ausschließen zu können.

Der Audi Fahrer wurde ebenfalls dem Rettungsdienst vorgestellt, welcher aber keine Verletzungen feststellen konnte und er somit die Unfallstelle unverletzt verlassen konnte.

Entgegen der Einsatzmeldung brannte jedoch keiner der beteiligten PKWs. Lediglich ausgelaufenes Kühlwasser, welches durch auftreffen auf heiße Teile verdampfte, führte zu einer Rauchentwicklung, welche von Unfallzeugen irrtümlich als Brandrauch wahrgenommenen wurde. Dies führte zu dem Alarmierungsstichwort „PKW-Brand“.

Die Aufgaben der Feuerwehr Talheim beschränkten sich darauf die Batterien der Fahrzeuge abzuklemmen und den weiteren Austritt der Kühlerflüssigkeit einzudämmen.

Die Suche nach den Batterien gestaltet sich bei neueren Fahrzeugen, wie zum Beispiel dem Audi Q7, schwierig, da diese nicht länger nur im Motorraum verbaut sind.

Um die Feuerwehren zu unterstützen, empfehlen wir Ihnen für Ihr Fahrzeug spezifisch eine Rettungskarte im Fahrzeug hinter die Sonnenschutzblenden zu verstauen. Auf der Rettungskarte findet die Feuerwehr zum Beispiel die Einbauposition der Fahrzeugbatterie.

Informationen zur Rettungskarte finden Sie auf der Internetseite des ADAC oder bei Ihrem Fahrzeughersteller.


Einsatzbericht von:Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge: