URLs

Einsatz #08/16

Einsatz vom: 11.05.2016 - 18:10Uhr |  Flächenbrand | Einsatz der Feuerwehr Talheim

Brennt Thuja-Hecke

Mit dem Alarmierungsstichwort „ Flächenbrand „ wurden die Kameraden am 11.05.2016 um 18:10 Uhr über Funkmeldeempfänger in die Sturmfederstraße im Mühläckerring alarmiert.

Hier brannte eine Thuja-Hecke in voller Ausdehnung auf einer Länge von 15 Meter. Ausgelöst durch einen überspringenden Funken bei Unkrautvernichtungsmaßnahmen mittels eines Gasbrenners. Durch Funkenflug entzündete sich daraufhin die Hecke.

Die von dem Verursacher unmittelbar eingeleiteten Löschversuche mit Gartenschlauch, erwiesen sich allerdings als zu schwach. Der Brand dehnte sich rasend schnell weiter aus. Ein wachsamer Nachbar beobachtete das Geschehen und alarmierte umgehend die Feuerwehr.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stand die Hecke auf einer Länge von ca. 15 Metern im Vollbrand. Der Brand konnte durch das rasche Vorgehen, der mit Atemschutz ausgerüsteten Einsatzkräfte, binnen weniger Minuten eingedämmt werden. Durch die enorme Hitzeentwicklung flammte die Hecke immer wieder auf.

Aufgrund der enormen Hitze sprangen am Nachbarhaus 3 Fenster, des Weiteren wurden mehrere Gartenmöbel, welche unmittelbar neben der Hecke standen Opfer der Flammen.

Ein Papiermülleimer, der am vorderen Ende der Hecke stand, brannte in der kurzen Zeit bis auf die Bodenplatte nieder.

Im Anschluss an die Löscharbeiten musste die Hecke teilweise mit einer Motorsäge entfernt werden, da die Hecke Gefahr lief sich wieder selbst zu Entzünden.

Die Feuerwehr Talheim warnt vor der Benutzung von offenen Flammen zur Entfernung von Unkraut oder sonstigem unerwünschtem Gewächsen. Wie in dem hier geschilderten Fall kommt es bei einer kleinen Unachtsamkeit in kürzester Zeit zu massiven Schäden. Rasch kann sich ein Heckenbrand in dicht Besiedelten Wohngebieten zu einem ausgedehnten Brand entwickeln.


Einsatzbericht von:Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge: