URLs

Einsatz #01/18

Einsatz vom: 03.01.2018 - 08:38Uhr |  Windbruch | Einsatz der Feuerwehr Talheim

Sturmtief trifft auch Talheim

Am Mittwoch, 03.01.2018, fegte das Sturmtief „Burglind“ über Deutschland hinweg.

Von den orkanartigen Böen wurde auch die Region Heilbronn nicht verschont. Neben zahlreichen Landkreisfeuerwehren wurde auch die Feuerwehr Talheim um 08:38 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Unwetterlage“ alarmiert.

Umgestürzt war laut Meldung ein Baum auf der K2081 Richtung Horkheim. Beim Eintreffen der ersten Kräfte im Feuerwehrhaus teilte ein Feuerwehrkamerad mit, dass sich auf der B27 Richtung Heilbronn in einem Kurvenbereich ein weiterer Baum auf der Straße befindet.

Aufgrund des starken Berufsverkehrs und der Lage des Baumes im Kurvenbereich wurde zuerst die B27 durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr angefahren.

Der Baum dort wurde mittels Motorkettensäge zerkleinert, am Fahrbahnrand gelagert und die Straße mit Besen gereinigt.

Ein Verkehrsteilnehmer teilte an dieser Einsatzstelle den Einsatzkräften mündlich mit, dass ein weiterer Baum auf der B27 Richtung Sontheim liege. Beim Eintreffen an dieser Stelle war hier bereits die Feuerwehr Heilbronn tätig, der Baum lag auf deren Gemarkung.

Der Baum der Ursprünglichen Alarmierung auf der K2081 wurde in der Zwischenzeit durch einen sich zufällig in der Nähe befindlichen Trupp der Straßenmeisterei beseitigt, so dass hier keine Tätigkeit für die Feuerwehr mehr bestand.

Des Weiteren wurde durch die Feuerwehr der Bereich um die Waldkreuzung kontrolliert. Hier wurden keine weiteren Sturmschäden festgestellt. Auf der Rückfahrt zum Feuerwehrhaus wurde noch der ein oder andere Mülleimer der sich auf die Straße verirrte wieder am Fahrbahnrand aufgestellt.

Im Feuerwehrhaus angekommen konnte der Einsatz für die Feuerwehr Talheim beendet werden, da keine weiteren Einsatzaufträge mehr vorlagen.


Einsatzbericht von:Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge: