URLs

Einsatz #60/20

Einsatz vom: 18.09.2020 - 15:18Uhr
Einsatzart: Auslaufender Kraftstoff oder Öl
Feuerwehren: Einsatz der Feuerwehr Talheim
Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Talheim wurde am 18.09.2020 um 15:18Uhr auf die K2155 Höhe Frankelbachsee gerufen. Hier kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Die Beschädigung an der Front am Mercedes führte zu einer starken Verunreinigung der Fahrbahn durch auslaufende Betriebsstoffe.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Talheim wurde die Unfallbeteiligten schon durch den Rettungsdienst betreut. Die Fahrerin eines Nissans wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallgegner benötigte keine medizinische Hilfe.

In Rücksprache mit der Polizeistreife vor Ort wurde eine Straßenreinigungsfirma beauftragt die Betriebsstoffe aufzunehmen, im Anschluss konnte die K2155 wieder für den Verkehr freigeben werden.

In eigener Sache möchten wir noch etwas Klarstellen

Missachtung von Straßensperrungen, Anweisungen von Feuerwehrpersonal oder durchfahren von Unfallstellen sind kein Kavaliersdelikt. Vergehen dieser Art können und werden zur Anzeige gebracht.

Auch bei diesem Einsatz hatten unsere Einsatzkräfte die größte Mühe sich mit uneinsichtigen Verkehrsteilnehmen zu befassen. Die Aufgaben der Feuerwehr sind es nicht eine Verkehrsregelung zu betreiben, dazu sind wir nicht befugt. Befugt sind wir allerdings zu einer Verkehrssperrung. Diese Sperrung ist bindend und gilt für alle. Traurig genug das wir extra Einsatzkräfte dafür abstellen müssen damit eine Sperrung auch befolgt wird. Diese Einsatzkräfte fehlen an anderer Stelle. Wir appellieren an die Vernunft der Fahrzeuglenker. Behindern von Einsatzkräften ist strafbar. Machen Sie nicht diesen Fehler. Auch Sie könnten einmal unsere Hilfe benötigen und möchten dann auch dass wir Ihnen unsere Aufmerksamkeit schenken können.


Einsatzbericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

MTWTLF 16/25GW-L2RettungswagenPolizei