Einsatz #06/21

Einsatz vom: 27.03.2021 - 22:28Uhr
Einsatzart: Personennotlage
Feuerwehren: Einsatz der Feuerwehren Talheim und Lauffen a.N.
Einsatzbericht:

Die Feuerwehren aus Talheim und Lauffen wurden am 27.03.2021 um 22:28 Uhr zu einer Menschenrettung in das Talheimer Gewann Neckarrain, direkt an der Gemarkungsgrenze zu Lauffen, alarmiert.

Eine junge Frau durchbrach durch bislang unbekannter Ursache das Holzgeländer von einem Fußweg. Dabei stürzte Sie zunächst ca. 5m durch Gestrüpp ab und im Anschluss eine ca. 7m hohe Felswand hinab.

Da zunächst die genaue Absturzstelle in diesem Gebiet unklar war, musste dieses anfangs großflächig abgesucht werden.

Die verletzte Person wurde daraufhin von einer Fahrzeugbesatzung der Feuerwehr Lauffen in einem Weinberg in der Nähe des Neckartalradwegs aufgefunden. Von einem Rettungssänitäter der Feuerwehr wurde die verletzte Person bis zum Eintreffen des Notarzt und dem Rettungsdienst erstversorgt. Ebenfalls wurde durch den Lichtmast-Anhänger der Feuerwehr Lauffen die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet.

Die Frau wurde anschließend schwer Verletzt vom Rettungsdienst in eine Klinik transportiert.


Einsatzbericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

KdoW ELW 1 HLF 20 RW KEF TLF 16/25 LF 8/6 GW-L2 Rettungswagen Notarzt Polizei