Einsätze 2023

Windbruch auf Radweg
26.12.2023 13:05Uhr
Windbruch
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr wurde am 2. Weihnachtsfeiertag um 13:02 Uhr zu einem Baum, welcher teilweise, in den Radweg auf höhe des Kleintierzüchterheims gerufen.

Von der Feuerwehr wurde der Baum vollständig zu Fall gebracht und in einem Grünstreifen gelagert.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

E-Call Fehlauslösung
24.12.2023 19:50Uhr
Verkehrsunfall PKW
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr wurde am Heiligabend um 19:50 Uhr zu einem ausgelösten E-Call auf der B27 Höhe Rauher Stich alarmiert.

Vor Ort konnte kein verunfalltes Fahrzeug festgestellt werden. Von der Feuerwehr, der Polizei und des Rettungsdienst wurde im Anschluss die komplette B27 auf Talheimer Gemarkung ohne Ergebnis kontrolliert.

Der Einsatz konnte daraufhin beendet werden.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Umgestürtzter Baum
22.12.2023 08:18Uhr
Windbruch
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Das HLF20 war durch den vorangegangenen Einsatz gerade wieder wenige Minuten einsatzbereit im Feuerwehrhaus gemeldet, als durch das vorherschende Sturmtief Zoltan ein Windbruch gemeldet wurde.

Da noch ausreichend Personal im Feuerwehrhaus anwesend war, konnte auf eine erneute Alarmierung verzichtet und umgehend zur Einsatzstelle ausgerückt werden.

An der Einsatzstelle lag ein Baum über der kompletten Fahrbahn, welcher von der Feuerwehr zersägt und am Fahrbahnrand gelagert wurde. Die Straße wurde im Anschluss noch mit Besen gereinigt und der Einsatz im Anschluss beendet.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

E-Call durch Smartphone ausgelöst
22.12.2023 06:41Uhr
Auslaufender Kraftstoff oder Öl
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Am Freitagmorgen wurde die Feuerwehr um 06:41 Uhr zu auslaufenden Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall gerufen.

Ein Transporter ist in einem Kurvenbereich von der Fahrbahn abgekommen und mit einer Mauer kolidiert. Über das Smartphone des Fahrers wurde ein automatischer E-Call ausgelöst, sodass über eine aktive Sprechverbindung der Notruf abgesetzt werden konnte.

Von der Feuerwehr wurde beim Eintreffen zunächst die Unfallstelle abgesichert. Ebenso wurde der Brandschutz sichergestellt, die Einsatzstelle ausgeleuchtet, das Fahrzeug stromlos geschaltet und ausgetretene Betriebsstoffe mit einer Wanne aufgefangen.

In Abstimmung mit der Polizei wurde die Straße für den Verkehr, durch die Feuerwehr, komplett gesperrt. Ebenfalls war ein Rettungswagen vor Ort. Dieser konnte aber zügig wieder abrücken, da der Fahrer glücklicherweise unverletzt war.

Nach beendigung dieser Maßnahmen konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Tote Katze auf der Horkheimerstraße
10.12.2023 21:27Uhr
Tiernotlage oder Kadaver
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Eine angefahrene noch lebende Katze wurde der Feuerwehr Talheim am Sonntag Abend gemeldet. Die Katze wurde unmittelbar vor der Ausfahrt der Feuerwehr Talheim aufgefunden. Leider war die Katze bis zum eintreffen der Feuerwehr ihrer Verletzungen erlegen.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Windbruch
08.12.2023 07:02Uhr
Windbruch
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Am späten Freitag Nachmittag wurde die Feuerwehr Talheim zu einem Windbruch in der Jungholzstraße alarmiert.

Eine Baum kippte samt Wurzelballen auf die Straße. Verletzt oder behindert wurde niemand. Eine Reiterin alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehr zerlegte den Baum dann mit der Motorsäge soweit notwendig und lagerte ihn am Straßenrand damit die Straße wieder sicher befahrbar war.

Nach der Besenreinigung der Straße konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Gemeldeter Zimmerbrand entpuppt sich als Gartenhüttenbrand
07.12.2023 12:32Uhr
Zimmerbrand
Einsatz der Feuerwehren Talheim und Heilbronn

Der Feuerwehr Talheim wurde am Donnerstag den 07.12.2023 um 12:32 ein Zimmerbrand gemeldet über die Funkmeldeempfänger.

Ein Feuerwehrmann der Berufsfeuerwehr aus Heilbronn sowie ein zufällig an der Einsatzstelle vorbeifahrender Rettungswagen des ASB Ludwigsburg entdeckten die Rauchsäule im Gewann Hänfe und alarmierten die Leitstelle in Heilbronn über den Euronotruf 112. Der RTW des ASB ging beim befahren der B27 erst davon aus das sich das Brandereignis an der Sontheimer Straße befindlichen Kleintierzüchterverein befand und fuhr deswegen umgehend diese Stelle an. Glücklicherweise waren keine der Gebäude auf dem Areal betroffen, und man konnte erkennen das sich die Rauchsäule deutlich weiter oben im Hang entwickelte. Somit begaben sie sich zurück auf die B27 und erkundeten dann zu Fuß den Grünstreifen an dessen Ende sie versteckt eine in Brand geratene Gartenhütte ausmachen konnten.

Schon auf der Anfahrt konnte die Feuerwehr Talheim auf Sicht die Rauchsäule deutlich erkennen. Das zuerst eintreffende HLF20 leitete unverzüglich den Löscheinsatz ein und verschaffte sich parallel Zugang zur Gartenhütte die inzwischen in Vollbrand stand. Der Dachstuhl der Gartenhütte war schon teilweise durchgebrannt und die Flammen schlugen mehrere Meter hoch hinaus.

Um eine gute Wasserversorgung aufrecht zu halten wurde mit dem TLF16/25 und dem LF8/6 im Pendelverkehr zum Feuerwehrhaus Wasser zur Einsatzstelle gebracht. Um eventuell Verzögerungen in der Wasserversorgung abpuffen zu können wurde vorsorglich der AB-Lösch aus Heilbronn nachalarmiert welcher gegen 13:15Uhr aus dem Einsatz entlassen werden konnte.

Während des gesamten Einsatzes wurde die B27 durch die Feuerwehr Talheim und dem Gemeindevollzugdienst voll gesperrt und der Verkehr durch Talheim umgeleitet. Der RTW des ASB Ludwigsburg stellte bis 14Uhr die Absicherung für die eingesetzten Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr bis die arbeiten unter Atemschutz abgeschlossen waren.

Im Zuge der Nachlöscharbeiten wurde das Dach der Gartenhütte in Absprache mit der Polizei vollkommen zum Einsturz gebracht um ihn dann am Boden ganz abzulöschen.

Mit dem GW-L2 wurden dann alle verbrauchten Einsatzmittel zur Reinigung und Wiederbefüllung zur Berufsfeuerwehr Heilbronn gebracht.

Die Ursache für den Brand ist noch ungeklärt und wird zum Zeitpunkt von der Polizei ermittelt.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Küchengerät beginnt zu qualmen
28.11.2023 11:49Uhr
Rauchentwicklung Wohngebäude
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Kurz vor 12Uhr Mittags wurde die Feuerwehr Talheim in die Untergruppenbacher Straße gerufen. Dort hatte in der Küche eines Wohnhauses ein Mikrowellenherd aus ungeklärter Ursache zu qualmen angefangen.

Die Bewohnerin des Hauses reagierte sehr umsichtig. Nachdem Sie das Gerät ausgeschalten hatte alarmierte Sie die Feuerwehr und verlies mit Ihrem Hund das Gebäude.

Die Feuerwehr Talheim entfernte den Mikrowellenherd aus der Küche und kontrollierte den Einbauschrank auf Wärmeeintrag. Nach dem Lüften der Räume konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle wieder der Bewohnerin übergeben.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Verletzter Igel
09.10.2023 23:04Uhr
Tiernotlage oder Kadaver
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Telefonisch wurde der Kommandant durch die ILS Heilbronn zu einem verletzten Igel in die Sontheimer Straße gerufen.

Beim eintreffen an der Örtlichkeit wurde von der anrufenden Person mitgeteilt, dass diese den Igel selbst in die Tierklinik fahren werde.

Somit war keine Tätigkeit der Feuerwehr notwendig.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Marderbaby in Pflegeheim
04.10.2023 19:05Uhr
Tiernotlage oder Kadaver
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Telefonisch wurde die Feuerwehr von der Leitstelle Heilbronn in das örtliche Pflegeheim gerufen.

Dort hat sich ein Marderbaby hinein verirrt und hielt das Personal mit dem Einfangen mächtig auf trab und fauchte dies teils auch an.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden alle bekannten Stellen wo sich der Marder bereits aufgehalten hatte vergebens abgesucht. Auch nach einer längeren Suche konnte der Marder nicht mehr gefunden werden, sodass die Feuerwehr ohne weitere Tätigkeit den Einsatz beendete.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Verbrennungen nach Verpuffung
30.09.2023 17:00Uhr
Gelöschter Brand (Nachschau)
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Während des laufenden Einsatzes in der Haigernstraße wurde die Feuerwehr Talheim gegen 17:00 Uhr von der Leitstelle Heilbronn telefonisch über einen parallelen Einsatz in der Lauffener Straße informiert. Dort kam es an einem Motorroller zu einer Verpuffung, infolge derer eine Person Verbrennungen erlitt. Da aufgrund des Vollalarms, des vorherigen Einsatzes noch einige Kameraden in der Feuerwache verfügbar waren, konnte das Tanklöschfahrzeug (TLF) sofort ausrücken und die zweite Einsatzstelle anfahren. Die Kameraden trafen zeitgleich mit dem Rettungsdienst an der Einsatzstelle ein und überprüften, ob vom Motorroller noch eine weitere Gefahr ausging.

Da eine weitere Gefährdung sofort ausgeschlossen werden konnte, war keine weitere Tätigkeit seitens der Feuerwehr erforderlich. Der Patient wurde umgehend vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr Talheim konnte daher zügig wieder einrücken.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde von der Besatzung des Rettungswagens noch ein Rettungshubschrauber zur Einsatzstelle nachalarmiert, um die verletzte Person zügig in eine Spezialklinik zu transportieren.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Technischer Defekt in Schaltschrank
30.09.2023 16:20Uhr
Brand in elektrischen Anlagen
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Zu einer Rauchentwicklung aus einem Schaltschrank wurde die Feuerwehr um 16:20 Uhr in die Haigernstraße gerufen. Parallel wurde der Rettungsdienst mit einem RTW und die HVO-Gruppe des DRK OV Lauffen-Neckarwestheim-Talheim mitalarmiert.

Vor Ort wurde von einem Trupp unter Atemschutz wurde mit der Wärmebildkamera, sowie einem CO2-Löscher der Schaltschrank kontrolliert. Auffälligkeiten konnten keine festgestellt werden. Da beim zuschalten, von den Bewohnern ausgeschalteten Sicherungen, aber ungewöhnliche, immer lauter werdene, Geräusche entstanden wurde ein Elektriker der NHF zur Einsatzstelle gerufen.

Nach dessen Eintreffen und einer ersten Durchsicht des Schaltschranks konnt der Einsatz der Feuerwehr gerade rechtzeitig beendet werden.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Mäusebussard in Zwangslage
20.09.2023 13:58Uhr
Tiernotlage oder Kadaver
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Zum 2. Einsatz an diesem Tag wurde die Feuerwehr auf den Haigern zu einer Tiernotlage gerufen.

Ein Mäusebussard hatte sich in einem Holzgestell verfangen und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien.

Der Mäusebussard wurde befreit und machte sich unmittelbar im Anschluss ohne ersichtlichen Verletzungen selbstständig in der Natur auf und davon.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

eCall Fehlauslösung
20.09.2023 11:25Uhr
Verkehrsunfall PKW
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Erneut wurde die Feuerwehr innerhalb kurzer Zeit nach einer automatischen Notrufmeldung eines PKWs durch das eCall System in die Haigernstraße gerufen.

Wie bereits vor wenigen Tagen konnte vor Ort nach einer Suche kein verunfallter PKW oder eine verletzte Person gefunden werden, sodass der Einsatz nach Absprache mit der Polizei beendet werden konnte.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Vermeintliche Ölspur
15.09.2023 23:59Uhr
Ölspur
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Zu einer vermeintlichen Ölspur wurde die Feuerwehr um Mitternacht auf die Landturmstraße gerufen. Laut Meldung sollte hier eine längere Ölspur von der K2081 über die Landturmstraße bis in die Hauptstraße sein.

Nach einer Erkundung konnte der Einsatz zügig beendet werden, da dies eine Spur aus Traubensaft von einem landwirtschaftlichen Fahrzeug war.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

eCall Fehlauslösung
08.09.2023 10:44Uhr
Verkehrsunfall PKW
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Zu einer automatischen Notrufmeldung eines PKWs durch das eCall System wurde die Feuerwehr in die Haigernstraße gerufen.

Vor Ort konnte auch nach einer Suche kein verunfallter PKW oder eine verletzte Person gefunden werden, sodass der Einsatz nach Absprache mit der Polizei beendet werden konnte.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

PKW auf Dach
16.08.2023 16:03Uhr
Verkehrsunfall PKW
Einsatz der Feuerwehren Talheim und Lauffen a.N.

Zu einem Verkehrsunfall auf der B 27 in Fahrtrichtung Lauffen am Neckar wurden die Feuerwehren Talheim und Lauffen am Neckar am 16. August gegen 16:00 Uhr mit der Meldung „Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert“.

Der Fahrer eines voll besetzten Mercedes Kombi verlor am Nachmittag des 16.08.2023 die Kontrolle über sein Fahrzeug. Infolge dessen überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und kam in einem Grünstreifen auf dem Dach liegend zum stehen.

Das unmittelbar nach der Alarmierung eintreffende Fahrzeug der Feuerwehr Talheim wurde durch einen Erstretter darüber informiert, dass sich keine Personen mehr im Fahrzeug befinden.

Die Insassen des Fahrzeugs konnten sich selbstständig aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug befreien. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall eine Kopfwunde und wurde durch einen Ersthelfer aus den Reihen des Roten Kreuzes der zufällig an der Unfallstelle vorbei kam von Anfang an betreut.

Nahezu zeitgleich mit der Feuerwehr Talheim erreichte ein Rettungswagen des DRK Heilbronn die Einsatzstelle welcher die Versorgung des Fahrers übernahm. Die weiteren Insassen wurden durch Kräfte des DRK und ASB im weiteren Einsatzverlauf versorgt. Alle Insassen wurden zu weiteren medizinischen Abklärung in eine Klinik verbracht.

Die hinzugerufene Feuerwehr Lauffen am Neckar stellte das verunfallte Fahrzeug nach Freigabe der Polizei wieder auf seine eigenen Räder um dem Abschleppunternehmer das verladen zu erleichtern und ein eventuelles Auslaufen von Betriebsstoffen zu vermeiden.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Amtshilfe für die Polizei
03.08.2023 22:32Uhr
Tiernotlage oder Kadaver
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Für die Polizei wurde im Rahmen der Amtshilfe ein Fundhund in das Tierheim Heilbronn transportiert.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Blitzeinschlag in Kirchturm
24.07.2023 11:30Uhr
Gelöschter Brand (Nachschau)
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Nachdem nach einem kurzen Gewitter ein Blitz in den Kirchturm der katholischen Kirche einschlug und dieser daraufhin Teile der Elektrik ausfielen wurde zum Ausschluss eines Brandes die Feuerwehr alarmiert.

Von der Feuerwehr wurde mit mehreren Wärmebildkameras der gesamte Kirchturm, sowie das Kirchenschiff und die elektrischen Leitungen sowie die Schaltschränke kontrolliert.

Nach dem, glücklicherweise, kein Brandereignis festgestell werden konnte, hat die Feuerwehr ihren Einsatz hier beenden können.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Gebäudebrand entwickelt sich zu Großeinsatz
22.07.2023 20:19Uhr
Brand in Industriegebäude
Einsatz der Feuerwehren Lauffen a.N., Heilbronn, Brackenheim, Cleebronn, Neckarsulm, Nordheim, Obersulm, Talheim und Weinsberg

Am Abend des 22.07. wurde die FW Lauffen zum Brand eines Industriegebäudes ins Gewerbegebiet „Im Brühl“ alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand eine Produktions- und Lagerhalle bereits in Vollbrand. Aufgrund der schnellen Brandausbreitung und der enormen Brandlast wurden sofort weitere Kräfte aus dem Stadt- und Landkreis zur Unterstützung bei der Brandbekämpfung und Sicherstellung der Löschwasserversorgung alarmiert.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde der ELW 2 mit Führungsstab zur Führungsunterstützung, der GW Mess mit Fachberater Chemie sowie der Fachberater Elektromobilität, das DRK zur Absicherung der Einsatzkräfte, das THW sowie die Fachberater Bau von Feuerwehr und THW angefordert.

Der Kreisbrandmeister mit seinen Stellvertretern aus Eppingen und Lauffen, der Bezirksbrandmeister, der Lauffener Bürgermeister, die Ortspolizeibehörde und die untere Wasserbehörde, Energieversorger etc. waren ebenfalls in die Einsatzleitung und das Einsatzgeschehen involviert bzw. machten sich vor Ort ein Bild der Lage. Im Einsatzverlauf wurde ein Feuerwehrangehöriger leicht verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Brandobjekt:

Beim Brandobjekt handelt es sich um eine ca. 50 m x 40 m große Industriehalle. Rechts befindet sich ein Garagenanbau, links ein nachträglich errichteter Hallenteil, welcher direkt an die Halle auf dem Nachbargrundstück grenzt. Der Gebäudekomplex wird von mehreren Firmen genutzt.

Den Großteil der Fläche verwendet eine Firma, welche sich auf den Aufbau und Vertrieb sowie die Reparatur von Elektromobilen (Kabinenroller) spezialisiert hat. (Anmerkung: die Büroräume der Firma befinden sich an einer anderen Adresse im Gewerbegebiet und sind nicht vom Brand betroffen). Des Weiteren ist in der Halle eine Metallbaufirma ansässig. Im linken Hallenteil sind Oldtimer Pkw untergestellt.

Riegelstellung, Brandbekämpfung:

Auf der Gebäudevorderseite (Straße im Brühl) wurde durch die FW Lauffen sowie die FW Heilbronn eine Riegelstellung zu den Nachbargebäuden und die Brandbekämpfung mittels Strahlrohren und zwei Drehleitern durchgeführt. Hier unterstützten später Kräfte aus Weinsberg. Auf der Gebäuderückseite (Landesstraße L 1103) erfolgte eine Brandbekämpfung über zwei Drehleitern sowie mehrerer Strahlrohre der FW Brackenheim, Obersulm und Nordheim.

Wasserversorgung:

Die FW Talheim baute eine Wasserversorgung vom Fluss Zaber zur L 1103 auf. Im Bereich Brackenheim / Obersulm wurde das Wasserfass eines Landwirts als Puffer verwendet, die FW Weinsberg baute aus dem Stadtgebiet ebenfalls eine Wasserversorgung auf, hier diente im Bereich Lauffen / Heilbronn der AB Lösch als Puffer.

Gefahrstoffmessungen:

Durch die GW Mess Neckarsulm und Lauffen wurden Luftmessungen durchgeführt, die Rauchwolke zog vom Brandobjekt aufgrund der Windstille zunächst nach oben weg, dann allerdings bis in den Hohelohekreis. Die ILS HOK trat mit der ILS HN in Kontakt. Durch die FW Heilbronn wurden Messungen auf dem Haigern und der Stadt Heilbronn durchgeführt. Der ABC Erkunder Weinsberg wurde beauftragt, im Bereich Obersulm Messungen vorzunehmen. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Einsatzgeschehen in der Nacht, Brandwache, Nachlöscharbeiten:

Durch je ein Löschfahrzeug aus Brackenheim und Talheim wurde zwischenzeitlich der Grundschutz für die Stadt Lauffen sichergestellt. Das THW Weinsberg sorgte für eine großflächige Ausleuchtung der Einsatzstelle und sicherte das Gelände im weiteren Verlauf mit Bauzäunen gegen unbefugtes betreten ab. Die Drehleiter aus Lauffen blieb zusammen mit einem Löschfahrzeug aus Cleebronn zur Brandwache über Nacht an der Einsatzstelle. Gegen drei Uhr waren die meisten Lauffener Kräfte zurück am Feuerwehrhaus. Vom Fachberater Elektromobilität wurde darauf hingewiesen, dass alle Geräte und die Bekleidung einer Grobreinigung unterzogen werden sollen, bevor das Gebäude betreten wird.

Am Sonntag wurde in zwei Schichten eine Brandwache eingerichtet. Gegen 19 Uhr wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Am Sonntagabend, Montagnachmittag, Dienstagmorgen und Mittwochnachmittag musste die Brandruine nochmals zu Nachlöscharbeiten angefahren werden. Hier galt es Glutnester meist im Bereich der Holzleimbinder abzulöschen. Da die Halle als einsturzgefährdet eingestuft wurde, erfolgte dies von oben mit der Drehleiter. Nach Freigabe durch die Polizei wurden Blechteile des eingestürzten Daches entfernt, um die Löschmaßnahmen effektiver zu gestalten.

Die Verpflegung der Einsatzkräfte wurde durch das DRK sowie eine örtliche Metzgerei, Bäckerei und einem Getränkehändler organisiert und sichergestellt.

Polizeibericht 23.07.2023 – 00:21

Lauffen am Neckar: Gebäudebrand einer Firma im Industriegebiet

Aus bislang unbekannter Ursache geriet gg. 20:00 Uhr das Gebäude einer Firma im Gewerbegebiet „Im Brühl“ in Lauffen am Neckar in Brand. Die Firma stellt E-Fahrzeuge her. Das Gebäude brannte restlos nieder. Die Rauchwolke, die durch den Brand entstand, war so groß, dass sie weit außerhalb des Brandortes zu sehen war. Sie wurde durch den Wind bis ins Hohenlohische geweht. Die Bevölkerung wurde mittels Nina-App gewarnt. Messungen der Feuerwehr ergaben keinerlei Schadstoffemission. Die Löscharbeiten sind momentan noch im Gange. Nach ersten Schätzungen wird von einer Schadenshöhe von mind. 2 Mio Euro ausgegangen. Personenschaden entstand nicht. Die Feuerwehr war mit einer Personalstärke von 160 Personen und 45 Fahrzeugen im Einsatz. Zur Brandursache kann bislang keine Aussage getroffen werden. Die Ermittlungen der Polizei Heilbronn sind im Gange.

Bericht von:
Team Oeffentlichkeitsarbeit, Feuerwehr Lauffen a.N.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Verkehrsunfall im Ortsgebiet
22.07.2023 18:42Uhr
Verkehrsunfall PKW
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Als ersten Einsatz für den Samstag wurde die Feuerwehr Talheim zu einem Verkehrsunfall mit auf der Seite liegenden Fahrzeug gerufen.

Laut der ersten Alarmierung war eine Person im Fahrzeug eingeschlossen. Bis zum Eintreffen der Kräfte vor Ort konnte sich die Fahrerin jedoch unverletzt selber aus dem Fahrzeug befreien. Die Fahrerin eines Ford war nach befahren der Schlossstraße ungebremst über die Sontheimerstraße gefahren und touchierte dabei einen Mercedes. Darauf hin kippte das Fahrzeug auf die Fahrerseite und blieb so liegen. Die Insassen des Mercedes blieben unverletzt und kamen mit einem Schock davon.

Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränken sich auf das absperren der Unfallstelle und sicherstellen des Brandschutzes. Die Fahrerin des Fahrzeuges wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst im Krankenhaus vorgestellt welches Sie recht zügig wieder verlassen konnte. Die Unfallursache war bis zur Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei noch nicht ermittelt.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Stein stürzt auf Fahrbahn
12.07.2023 01:41Uhr
Erdrutsch
Einsatz der Feuerwehr Talheim

In der Nacht auf Mittwoch wurde die Feuerwehr mit dem Stichwort „Erdrutsch“ auf die Sontheimer Straße gerufen.

Dort hatte sich ein Stein von einer Mauer gelöst und war auf die Fahrbahn gestürzt. Ein dortiger Verkehrsteilnehmer konnte diesem nicht mehr Ausweichen und kollidierte mit dem Stein, sodass sein Fahrzeug im Anschluss abgeschleppt werden musste.

Die Feuerwehr Talheim suchte im Hang die Stelle, von welcher sich der Stein löste. Als weitere Maßnahme wurde ein Zaun unterhalb der Stelle errichtet, sodass sich eventuell weiter lösende Steine dort verfangen und nicht auch auf die Fahrbahn stürzen.

Die Einsatzstelle wurde im Anschluss der Polizei übergeben.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Baum ragt in Fahrbahn
11.07.2023 07:12Uhr
Windbruch
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Zu einem Windbruch wurde die Feuerwehr am Morgen gegen 07:12 Uhr über die Polizei alarmiert.

Auf der Sontheimer Straße ragte ein Baum in die Fahrbahn, welcher bereits von mehreren Verkehrsteilnehmern touchiert wurde.

Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und gemeinsam mit einem Mitarbeiter des Bauhofs zersägt und am Fahrbahnrand in einer Ausbuchtung gelagert.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Reinigungsarbeiten lösen Feueralarm aus
10.07.2023 08:51Uhr
Brandmeldeanlage Objektalarm
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Mit dem Einsatzstichwort „BMA / Objektalarm“ wurde die Feuerwehr Talheim am Montagmorgen zu einem Gewerbebetrieb gerufen.

Dort hat die Brandmeldeanlage ausgelöst. Der Grund für die Auslösung waren Reinigungsarbeiten in einer Maschine. Nach einer Kontrolle und Rücksetzung der Brandmeldeanlage konnte der Einsatz beendet werden.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Illegal entsorgten Sperrmüll verbrannt
02.06.2023 11:03Uhr
Gelöschter Brand (Nachschau)
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Zu einer Nachschau eines gelöschten Brandes wurde die Feuerwehr gegen 11 Uhr auf eine Wendeplatte am Haigernwald gerufen.

Vor Ort konnte ein, bereits durch Mitarbeiter des Bauhof und der Ortspolizeibehörde, weitgehend abgelöschter Brand eines illegal entsorgten Sperrmüllhaufens vorgefunden werden. Von der Feuerwehr wurde dieser auseinandergezogen und mit Netzmittel vollständig abgelöscht.

Im Anschluss wurde die Einsatzstelle der Polizei für weitere Ermittlungen zu dem Verursacher übergeben.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Brennender Blumenkasten
01.06.2023 18:02Uhr
Zimmerbrand
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Um 18:02 Uhr am Donnerstag Abend wurde die Feuerwehr Talheim in die Bachstraße zu einem Zimmerbrand gerufen.

Vor Ort brannte ein Blumenkasten im Obergeschoss am Balkon. Das flüssige brennende Kunststoff tropfte auf einen Sonnenschirm direkt darunter, was durch den unteren Bewohner bemerkt wurde der sich glücklicherweise auf der Terrasse befand. Warum der Blumenkasten Feuer fing ist zum Zeitpunkt des Berichts noch unklar. Der Bewohner der unteren Wohnung löschten so gut als möglich den Blumenkasten und alarmierte die Feuerwehr. Vor Ort wurde der Blumenkasten noch vollständig abgelöscht. Weitere Maßnahmen waren nicht notwendig.

Bei den Löschversuchen verletzte sich der Bewohner leicht und wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Die Polizei wurde zur weiteren Klärung ebenfalls hinzugezogen.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Ausgelaufenes Benzin auf der Hauptstraße
01.06.2023 08:58Uhr
Ölspur
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Kurz vor 09:00 Uhr wurde die Feuerwehr Talheim zu einer Ölspur in die Hauptstraße alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt zum Feuerwehrhaus konnte im Bereich der Hauptstraße / Bergstraße eine deutliche Verunreinigung der Straße festgestellt werden.

Daher fuhr der MTW zur genaueren Lageerkundung und um den Kurvenbereich zügig abzusichern voraus. Währenddessen wurde der GW-Logistik mit den Ölspur-Modulen beladen und rückte als zweites Fahrzeug mit aus.

Bei der ausgetretenen Flüssigkeit handelte es sich um Benzin welches mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen wurde. Im weiteren Einsatzverlauf, konnte auch in der Bergstraße im Bereich der Kirche eine weitere Verunreinigung festgestellt werden, welche ebenfalls abgestreut wurde. Der Verursacher war vor Ort nicht mehr direkt ermittelbar, woraufhin die Polizei die Ermittlung des Verursachers übernahm.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Brennender Pavillon
21.05.2023 23:44Uhr
Gebäudebrand
Einsatz der Feuerwehren Talheim und Lauffen a.N.

Die Feuerwehr Talheim wurde um kurz vor Mitternacht gemeinsam mit der Feuerwehr Lauffen, der Polizei, dem Rettungsdienst und der Schnelleinsatzgruppe des DRK OV Heinriet-Gruppenbach zu einem Gebäudebrand in den Talheimer Ortskern alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr brannte ein Teil eines größeren Pavillon, welcher zu dem Aussenbereich einer Gastronomie gehört.

Von der Besatzung des HLF20 wurde umgehend ein Löschangriff eingeleitet, wodurch das Feuer schnell bekämpft werden konnte. Ebenso brachte der Angriffstrupp eine Gasflasche in Sicherheit, welche in nächster Nähe zu dem Brandobjekt stand und kühlte diese ab.

Von dem TLF16/25 wurde zeitgleich eine Wasserversorgung für das HLF20 aufgebaut. Das LF8/6 stand mit weiteren Atemschutzgeräteträgern in Bereitschaft.

Die Feuerwehr Lauffen konnte den Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen, nachdem nach der 1. Lageerkundung ersichtlich war, dass die eigenen Kräfte ausreichend waren.

Nach dem Ende der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, welche diese Absperrte und die Ermittlungen zur Brandursache übernommen hat.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:


Unwettereinsatz - Windbruch
24.07.2021 21:55Uhr
Windbruch
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Baum auf Fahrbahn Kreisverkehr Waldkreuzung L1100/K2155. Mit Kettensäge beseitigt. Am Fahrbahnrand gelagert.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unwettereinsatz - Windbruch
24.07.2021 21:55Uhr
Windbruch
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Großer Ast auf Fahrbahn K2155. Mit Kettensäge beseitigt. Am Fahrbahnrand gelagert.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unwettereinsatz - Verkehrssicherung
24.07.2021 21:50Uhr
Verkehrssicherungsmaßnahmen
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Kanaldeckel durch Starkregen in der Heilbronner Straße ausgespült. Durch die Feuerwehr wieder eingesetzt.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unwettereinsatz - Windbruch
24.07.2021 21:50Uhr
Windbruch
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Baum auf Fahrbahn L1100. Mit Kettensäge beseitigt. Am Fahrbahnrand gelagert.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unwettereinsatz - Verkehrssicherung
24.07.2021 21:49Uhr
Verkehrssicherungsmaßnahmen
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Kanaldeckel durch Starkregen in der Fleiner Straße ausgespült. Durch die Feuerwehr wieder eingesetzt.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unwettereinsatz - Verkehrssicherung
24.07.2021 21:48Uhr
Verkehrssicherungsmaßnahmen
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Kanaldeckel durch Starkregen in der Haigernstraße ausgespült. Durch die Feuerwehr wieder eingesetzt.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unwettereinsatz - Wasserschaden
24.07.2021 21:46Uhr
Wasserschaden
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Wasser in Keller in der Fleiner Straße. Mit Wassersauger beseitigt.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unwettereinsatz - Windbruch
24.07.2021 21:46Uhr
Windbruch
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Baum auf Fahrbahn am Talheimer Hof. Mit Kettensäge beseitigt. Am Fahrbahnrand gelagert.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unwettereinsatz - Windbruch
24.07.2021 21:21Uhr
Windbruch
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Baum auf Fahrbahn im Akazienweg. Mit Kettensäge beseitigt. Am Fahrbahnrand gelagert.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Wasserschaden in einer Fertigungshalle
15.07.2021 20:31Uhr
Wasserschaden
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 15.07.2021 um 20:31 Uhr in die Heilbronner Straße im Gewerbegebiet gerufen. Bei einer dort ansässigen Firma wurde Wasser durch den Kanal in die Fertigungshalle gedrückt.

Die Mitarbeiter konnten mit den Ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln nicht alles Wasser selber entfernen. Die alarmierte Feuerwehr saugte das Wasser aus dem im hinteren Bereich befindlichen Lager und pumpte das Wasser direkt ins freie.

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Schachtdeckel angehoben
15.07.2021 18:56Uhr
Verkehrssicherungsmaßnahmen
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 15.07.2021 um 18:56 Uhr auf die Sontheimer Straße höhe KFZ Werkstatt gerufen, dort wurde ein Schachtdeckel durch die Kraft des Wassers angehoben und lag nicht mehr auf dem Schacht auf.

Die Feuerwehr setzte den Schachtdeckel wieder ein.

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Wasser im Keller
15.07.2021 18:54Uhr
Wasserschaden
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 15.07.2021 um 18:54 Uhr in den Mühläckerring zu einem vollgelaufenen Keller gerufen.

Beim eintreffen der Feuerwehr war das Wasser wieder abgelaufen und es gab keine Tätigkeit für die Feuerwehr

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Schachtdeckel durch Wasserdruck angehoben
15.07.2021 18:45Uhr
Verkehrssicherungsmaßnahmen
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 15.07.2021 um 18:45 Uhr in die Haigern Straße Ecke Jungen gerufen, dort wurde ein Schachtdeckel durch die Kraft des Wassers angehoben und lag nicht mehr auf dem Schacht auf.

Eine wachsame Bürgerin hatten bemerkt wie ein Schachtdeckel durch das Wasser angehoben wurde und die Gefahrenstelle mit einem Warndreieck abgesichert. Da Ihre Kraft alleine nicht ausreichte den Deckel wieder einzusetzen alarmierte Sie die Feuerwehr.

Die Feuerwehr setzte den Schachtdeckel wieder ein.

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Baum auf Straße
15.07.2021 18:38Uhr
Windbruch
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 15.07.2021 um 18:38 Uhr auf den Haigern gerufen, hier lag ein Baum auf der Straße.

Der Baum wurde von der Feuerwehr entfernt und die Straße gereinigt.

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Wasser in Keller
15.07.2021 18:35Uhr
Wasserschaden
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 15.07.2021 um 18:35 Uhr in den Mühläckerring zu einem vollgelaufenen Keller gerufen.

Beim eintreffen der Feuerwehr war das Wasser wieder abgelaufen und es gab keine Tätigkeit für die Feuerwehr

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Schlamm auf der Straße
15.07.2021 18:35Uhr
Straßenüberflutung
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 15.07.2021 um 18:35 Uhr auf die Sontheimer Straße gerufen. Die starken Regenfälle hatten Schlamm auf die Straße gespült.

Die Feuerwehr hat die Straße mit Wasser abgespült und dadurch gereinigt.

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Verkehrssicherungsmaßnahme nach PKW Unfall
10.07.2021 15:27Uhr
Verkehrssicherungsmaßnahmen
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 10.07.2021 um 15:27 Uhr auf die Sontheimer Straße Höhe des Kleintierzüchtervereins zu einer Verkehrssicherungsmaßnahme nach einem Verkehrsunfall gerufen.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stellte sich der Besatzung folgendes Bild. Ein PKW touchierte die Weinbergmauer an der rechten Straßenseite und riss dort mehrere Steine heraus, in Folge kam es zu einem Frontalunfall in einem weiteren Mauerstück das durch die Wucht des Aufpralls teilweise eingerissen wurde. Die Fahrerin des Fahrzeuges wurde schon durch den Rettungswagen versorg und zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf das Abklemmen der Fahrzeugbatterie und dem unterstützen des hinzugerufenen Abschleppunternehmers.

Mittels eines Radladers wurden die herausgerissenen Mauersteine in den Grünstreifen am Fahrbahnrand geräumt um eine Gefährdung des Straßenverkehrs ausschließen zu können.

Im Anschluss wurde die Straße noch mit Ölbindemittel abgestreut und gereinigt. Abschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Betriebsmittel nach Wildunfall ausgetreten
10.07.2021 02:03Uhr
Auslaufender Kraftstoff oder Öl
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 10.07.2021 um kurz nach 2 Uhr in der Nacht zu einem Wildunfall auf die L1100 zwischen der Waldkreuzung und Flein gerufen.

Dort kollidierte ein PKW mit Wildtieren und verlor dadruch auf einer Länge von ca. 50m Betriebsmittel aus seinem PKW.

Diese wurden von der Feuerwehr mit Ölbindemittel aufgenommen.

Zusätzlich wurden Warnschilder an der Straße aufgestellt.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Hilfeersuch über Hausnotruf
28.06.2021 11:15Uhr
Türe öffnen (Notfall)
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 28.06.2021 um 11:15 Uhr mit dem Einsatzstichwort: „Türe öffnen / Notfall“ alarmiert.

Über eine Hausnotrufzentrale wurde eine Person in einer hilflosen Lage gemeldet. Unmittelbar vor der Feuerwehr traf ein mobiler Pflegedienst mit einem Schlüßel ein und konnte so Zugang zu dem Gebäude verschaffen.

Die Person wurde zusammen mit dem Pflegedienst aus ihrer hilflosen Lage befreit und durch einen Rettungssanitäter der Feuerwehr kurz durchgecheckt.

Da glücklicherweise keine Verletzungen vorlagen und die Person wohlauf war, konnten die Kräfte der Polizei und des Rettungsdienst ihre Einsatzfahrten abbrechen.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Hecke fängt Feuer
24.06.2021 14:53Uhr
Kleinbrand
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Am Donnerstag den 24. Juni 2021 wurde die Feuerwehr Talheim um 14:53 Uhr zu einem Kleinbrand in die Fleiner Straße alarmiert.

Dort hatte sich eine Hecke entzündet. Die Hecke wurde vom Hausbewohner selbstständig gelöscht und die Feuerwehr Talheim kontrollierte lediglich mit der Wärmebildkamera auf eventuelle Glutnester.

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Schwelbrand in einem Industriegebäude
09.06.2021 15:30Uhr
Rauchentwicklung Industriegebäude
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Am Mittwoch den 9.6.2021 wurde die Feuerwehr Talheim um 15:30 Uhr zu einer Rauchentwicklung in einem Industriegebäude eines Recyclingbetriebes ins Gewerbegebiet Talheim alarmiert.
Mitarbeiter der Nachbarfirma bemerkten Rauch über einem Industriegebäude und wählten umgehend den Notruf 112. Schon auf der Anfahrt war der Brandgeruch auf der B 27 wahrnehmbar.
Beim Eintreffen des Tanklöschfahrzeug stellte sich folgende Situation den Einsatzkräfte gegenüber. Eine Halle eines Recylingbetriebes war komplett verraucht so dass ein Trupp unter Atemschutz zur ersten Erkundung ins Gebäude vor gehen musste. Im hinteren Bereich der Halle stand eine Kabelhäckselanlage, diese befand sich in Brand. Mit einem C Rohr wurde der Brand gelöscht und mit der Wärmebildkamera Anlage sowie der Raum kontrolliert, wobei sich herausstellte dass die Anlage enorme Wärme abstrahlte welche trotz weiteren Kühlungsmaßnahmen nicht sank.

Durch den Betreiber wurde mitgeteilt dass es sehr wahrscheinlich zu einer Verstopfung im Innenraum geführt haben muss welches jetzt die Wärme absonderte.
Die Anlage wurde über das Förderband betreten und von oben in den Einfülltrichter mit einem C-Rohr geflutet. Im Anschluss wurde der Schacht mit Schwerschaum gefüllt um ein wieder Entzündung zu verhindern.
Bei ersten Löschversuchen hat sich ein Mitarbeiter der Firma eine leichte Rauchgasvergiftung zugezogen welche durch einen hinzu alarmierten Rettungswagen behandelt wurde. Der Mitarbeiter musste nicht ins Krankenhaus zur weiteren Beobachtung gebracht werden.

Nach den Aufräumarbeiten und einer weiteren Begehung der Anlage und Test mit der Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle dem Betreiber übergeben. Der Betreiber organisierte selbstständig eine Brandwache über die Nacht.

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Baum umgestürzt
06.06.2021 08:29Uhr
Windbruch
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 06.06.2021 um 08:29 Uhr zu einem Windbruch auf dem Haigern gerufen.

Auf der Verbindungsstraße zwischen Talheim und Flein lag ein Baum teilweise auf der Fahrbahn. Dieser wurde zersägt und am Straßenrand gelagert.

Ein weiterer Baum der ca. 100m weiter in die Fahrbahn ragte wurde ebenfalls zersägt und am Rand der Straße gelagert.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

LKW-Brand war Motorschaden - Verkehrschaos auf der B 27
31.05.2021 15:01Uhr
Auslaufender Kraftstoff oder Öl
Einsatz der Feuerwehren Lauffen a.N. und Talheim

Weil von Verkehrsteilnehmern ein LKW-Brand auf der B 27 gemeldet worden ist, wurde die Feuerwehr Talheim durch die Integrierte Leitstelle Heilbronn (ILS) zum Einsatz alarmiert.

Da auf Talheimer Gemarkung kein brennendes Fahrzeug festgestellt werden konnte, sind die Talheimer Fahrzeuge dann auf der B 27 weiter in Richtung Lauffen a.N. gefahren. Auf der B 27 wurde dann auf der ansteigenden Fahrbahn zwischen Neckarbrücke und Mühltorstraße ein Kanalfahrzeug festgestellt, welches die Fahrbahn der B 27 in Folge eines Motorschaden in erheblichem Ausmaß mit Motoren- und Getriebeöl verunreinigt hatte.

Vom der Feuerwehr Talheim wurde die Einsatzstelle abgesperrt und mit Ölbindemittel und Ölvlies die weitere Ausbreitung der Betriebsstoffe auf der Fahrbahn unterbunden. Weiter wurde die Alarmierung der örtlich zuständigen Feuerwehr Lauffen bei der ILS veranlasst.

Nach einer kurzen Absprache vor Ort, konnten die Kameraden*innen aus Talheim dann auch wieder nach Talheim einrücken - Danke für die stets gute Zusammenarbeit. Bis zum Eintreffen des Abschleppunternehmens und einer Spezialfirma zur Straßenreinigung, war die B 27 für fast zwei Stunden voll für den Verkehr gesperrt, was auch vor dem Hintergrund der Umleitungsstrecke in Folge der Sperrung der Ortsdurchfahrt Heilbronn-Klingenberg zu einem erheblichen Verkehrschaos in und um Lauffen herum geführt hat.

Bericht von:
Michael Kenngott, Feuerwehr Lauffen a.N.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Ölspur im Wald
26.05.2021 20:03Uhr
Ölspur
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 26.05.2021 um 20:03 Uhr zu einer Ölspur im Bereich Hauptstraße alarmiert. Die Tatsächliche Einsatzstelle befand sich allerdings auf der K2155 im Talheimer Wald.

Eine Polizeistreife hatte die Feuerwehr alarmieren lassen und die Nassreinigung der Straße beauftragt. Die Feuerwehr Talheim sperrte die K2155 an der Zufahrt in Untergruppenbach weiträumig ab und begleitete das Reinigungsfahrzeug durch den Wald um es abzusichern.

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Grillfeuer durch starken Wind erneut entfacht
25.05.2021 12:44Uhr
Gelöschter Brand (Nachschau)
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 25.05.2021 um 12:44 Uhr zu der Grillstelle am Haigernwald gerufen.

Vermutlich durch den starken Wind entfachte sich ein nicht vollständig abgelöschtes Grillfeuer vom Vortag erneut.

Da durch den Wind auch ein starker Funkenflug richtung Wald stattfand, wurde durch Passanten folgerichtig die Feuerwehr alarmiert.

Mit dem Schnellangriff des TLF 16/25 konnte die Grillstelle zügig abgelöscht werden.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Ausgedehnte Ölspur nach technischen Defekt
24.05.2021 16:35Uhr
Ölspur
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 24.05.2021 um 16:35 Uhr zu einer Ölspur im Bereich B27 / Horkheimerstraße / Hauptstraße und Bergstraße alarmiert.

Der Fahrer eines Citroen hatte einen technischen Defekt an seinem Fahrzeug und verlor ab der B27 Betriebsstoff. Die Alarmierte Feuerwehr Talheim sperrte den Bereich ab damit die Verunreinigung nicht weiter verteilt werden konnte.

Eine hinzugezogene Fachfirma reinigte die Straße mittels einem Spezialgerät.

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Nachbarn hören Rauchmelder
24.05.2021 04:32Uhr
Wohnungsbrand
Einsatz der Feuerwehren Talheim, Heilbronn und Lauffen a.N.

Die Feuerwehr Talheim wurde am Pfingstmontag, 24.05.2021 um 04:32 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Wohnungsbrand“ aus dem Schlaf gerissen. In einem Zweifamilienhaus bemerkten Nachbarn den ausgelösten Rauchmelder einer der beiden Wohneinheiten in diesem Gebäude. Diese verließen daraufhin direkt das Brandobjekt und wählten unverzüglich den Notruf. Die Familie der Brandwohnung war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs glücklicherweise nicht zuhause.
Beim Eintreffen der Feuerwehr drang starker dichter Rauch aus dem Gebäude. Unverzüglich wurde daraufhin ein Löschangriff vorbereitet. Beim öffnen der Eingangstür konnte durch den Angriffstrupp des TLF 16/25 sofort Feuer wahrgenommen werden.Mit 1 C-Rohr wurde umgehend die Brandbekämpfung im Treppenraum vorgenommen. Der Brand im Treppenhaus konnte zügig abgelöscht werden. Weitere Brandspuren waren in der Wohnung im 1. OG zu finden.Da Anfangs das gesamte Ausmaß des Brandereignis nur schwer Abzuschätzen war, wurde sehr früh der AB-Atemschutz der Feuerwehr Heilbronn zur Einsatzstelle nachgefordert. Von der Feuerwehr Lauffen wurden mit dem GW-Messtechnik diverse Messungen der Luft im Gebäude durchgeführt um sicherzustellen das dieses nach der Brandbekämpfung und Belüftung auch ohne Atemschutz betreten werden konnte. Von der Kriminalpolizei Heilbronn wurden direkt im Anschluss an die Löscharbeiten, wie mittlweile durch eine Pressemeldung der Polizei und Staatsanwaltschaft Heilbronn bestätigt, die Ermittlungen im Bezug auf Brandstiftung aufgenommen.Deshalb wird auf eine ausführlichere Berichterstattung mit weiteren Bildern an dieser Stelle in Absprache mit der Polizei verzichtet.Die betroffene Wohnung ist durch den großen Brand- und Rauchschaden unbewohnbar. Der Sachschaden liegt nach Schätzungen bei ca. 100.000€.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Türöffnung Notfall mit anschließender Transporthilfe
18.05.2021 09:29Uhr
Türe öffnen (Notfall)
Einsatz der Feuerwehren Talheim und Lauffen a.N.

Die Feuerwehr Talheim wurde am 18.05.2021 um 09:29 Uhr zu einer Türöffnung / Notfall in die Brunnengasse alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte die Hilfesuchende Person die Wohnungstür jedoch selbstständig öffnen. Da ein medizinisches Problem vorlag, übernahm die Feuerwehr die Erstversorgung bis zum Eintreffen des mit alarmierten Rettungsdienstes.

Im weiteren Einsatzverlauf unterstütze die Feuerwehr Talheim den Rettungsdienst, sowie den nachgeforderten Notarzt bei der Versorgung der Hilfesuchenden Person.

Da der Zugang zur Wohnung nur über viele Treppenstufen erreichbar war, der Zustand der Patientin jedoch einen schonenden Transport zum Rettungswagen verlangte, wurde die Drehleiter aus Lauffen am Neckar nachgefordert. In enger Zusammenarbeit mit den Kameraden aus Lauffen am Neckar konnte so ein sicherer Transport zum RTW stattfinden. Anschließend wurde die Patientin zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus gebracht.

Bericht von:
Manuel Brabender, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Verendete Ente
12.05.2021 17:41Uhr
Tiernotlage oder Kadaver
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr Talheim wurde am 12.05.2021 um 17:41 Uhr zu einer Tiernotlage alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Ente bereits verendet. Die Feuerwehr nahm den Tierkadaver auf und lässt ihn über den örtlichen Bauhof den Richtlinien entsprechend beseitigen.

Bericht von:
Robin Scheithauer, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:


Fundhund
30.04.2023 23:27Uhr
Tiernotlage oder Kadaver
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr wurde zu einem Fundhund gerufen.

Der Hund wurde durch die Feuerwehr übernommen und in das Tierheim nach Heilbronn transprotiert.

Bild: Feuerwehr Talheim

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Unbeaufsichtigtes Feuer
26.04.2023 10:29Uhr
Kleinbrand
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Die Feuerwehr wurde durch aufmerksame Passanten zu einem unbeaufsichtigten Feuer im Gewann Neckarrain gerufen.

Vor Ort wurde eine noch leicht brennende Feuerstelle aufgefunden.

Mit der Schnellangriffseinrichtung des HLF20 wurde die Feuerstelle abgelöscht. Da kein Besitzer / Verursacher der Feuerstelle vor Ort war, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Fremde Katze in der Wohnung
03.04.2023 22:18Uhr
Tiernotlage oder Kadaver
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Am Abend wurde der Kommandant über die Leitstelle informiert, dass in einer Wohnung eine fremde Katze sei und sich nicht einfangen lassen würde.

Der MTW fuhr die Einsatzstelle an, wo dann mitgeteilt wurde, dass es mittlerweile gelungen sei, die Katze zu vertreiben. Somit war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Ölspur bereits 2 Tage alt
03.04.2023 03:20Uhr
Ölspur
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Unsanft geweckt wurde die Feuerwehr in den frühen Morgenstunden in der Nacht auf Montag für eine Ölspur auf der B27 in Fahrtrichtung Heilbronn.

Bei der Erkundung mit dem MTW wurde festgestellt, dass es die selbe Ölspur war, über welche der Kommandant bereits am frühen Freitagabend telefonisch durch die ILS Heilbronn informiert wurde. Die Ölspur wurde bereits von der zuständigen Straßenmeisterei mit einem Nassreinigungsunternehmen gereinigt.

Der Einsatz konnte deshalb sehr zügig beendet werden und alle wieder die Nachtruhe antreten.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Türöffnung wird zur Reanimation
26.03.2023 14:16Uhr
Türe öffnen (Notfall)
Einsatz der Feuerwehren Talheim und Lauffen a.N.

Am Sonntag, dem 26. März wurde die Feuerwehr Talheim in die Bergstraße nach Talheim zu einer Türöffnung alarmiert.

Vor Ort stellte Sich die Sachlage dann anders dar. Die Kameraden, der Feuerwehr Talheim unterstützten den Rettungsdienst bei einer Reanimation.

Um die noch reanimationspflichtige Person möglichst schonend transportieren zu können, wurde vorsorglich die Feuerwehr Lauffen mit ihrer Drehleiter hinzu alarmiert.

Die Reanimation ging leider trotz großer Anstrengungen der Einsatzkräfte nicht positiv aus. Ein Einsatz der Drehleiter war nicht mehr notwendig.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Tür Öffnung
10.03.2023 16:20Uhr
Türe öffnen (Notfall)
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Zu einer Tür Öffnung mit Notfall rückte die Feuerwehr Talheim am Freitag Nachmittag in die Allemannenstraße in Talheim aus.

Bis zum Eintreffen des LF8/6 war die Situation durch den schon anwesenden Rettungsdienst schon geklärt. Die Patientin war bereits im Krankenhaus vorstellig geworden und wurde dort durch das Medizinische Fachpersonal betreut.

Die Feuerwehr Talheim rückte umgehend wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Person in gefährlicher Lage
12.02.2023 20:52Uhr
Hilfeleistung Rettungsdienst
Einsatz der Feuerwehren Talheim und Lauffen a.N.

Zu einer Hilfeleistung für den Rettungsdienst wurde die Feuerwehr, gemeinsam mit der Drehleiter der Feuerwehr Lauffen alarmiert.

Beim eintreffen des HLF20 konnte für die Feuerwehren entwarnung gegeben werden, da die Situation durch die Polizei, welche aufgrund einer Veranstaltung in Talheim bereits in der nähe war, geklärt werden konnte.

Somit konnte die Feuerwehr Lauffen die Einsatzfahrt abbrechen und die Feuerwehr Talheim zügig den Einsatz beenden und ohne Tätigkeit wieder einrücken.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Hydrauliköl verloren
09.02.2023 17:06Uhr
Ölspur
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Zur einer Ölspur wurde die Feuerwehr auf die K2081 in Richtung Landturm alarmiert.

Ein landwirtschaftliches Fahrzeug hat kurz nach dem Ortsausgang Talheim bis hin zum Landturm größere Mengen Hydrauliköl verloren.

Gemeinsam mit der für die Kreisstraße zuständigen Straßenmeisterei wurde die Ölspur mit Ölbindemittel auf einer länge von knapp 1km abgestreut. Die Ausschilderung der Straße aufgrund der Ölspur führte die Straßenmeisterei durch.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

Dieseltropfen auf Fahrbahn
04.02.2023 11:02Uhr
Ölspur
Einsatz der Feuerwehr Talheim

Über Kleinalarm wurde die Feuerwehr zu einer Ölspur in der Wart gerufen. An mehreren Stellen konnten Dieseltropfen auf der Fahrbahn festgestellt werden.

Die Stellen wurden von der Feuerwehr mit Ölbindemittel beseitigt.

Bericht von:
Medienteam, Feuerwehr Talheim

Eingesetzte Fahrzeuge:

21.02.2024 11:27Uhr
Bericht von:

Eingesetzte Fahrzeuge:

21.02.2024 11:27Uhr
Bericht von:

Eingesetzte Fahrzeuge:

21.02.2024 11:27Uhr
Bericht von:

Eingesetzte Fahrzeuge:

21.02.2024 11:27Uhr
Bericht von:

Eingesetzte Fahrzeuge:

21.02.2024 11:27Uhr
Bericht von:

Eingesetzte Fahrzeuge:

21.02.2024 11:27Uhr
Bericht von:

Eingesetzte Fahrzeuge:

21.02.2024 11:27Uhr
Bericht von:

Eingesetzte Fahrzeuge: